Artikel » Allgemeines » Die Geschichte von Sunset Beach Artikel-Infos
   

  Die Geschichte von Sunset Beach
26.02.2003 von Dorothy



In den 20ern findet der gutaussehende europäische Aristokrat Armando Deschanel die Frau, die er für die Liebe seine Lebens hielt. Er hat so lange auf sie gewartet, dass er sich bereitwillig auf ein Duell bis zum Tod einlässt, um ihre Hand zu erringen. Doch der Sieg fordert seinen Preis. Er wird gezwungen das Land zu verlassen – doch nicht bevor er herausfindet, dass die wahre Liebe, für die er gekämpft hat, sich als falsch erweist. Gebrochenen Herzens landet Deschanel schließlich in Amerika, an der Küste Südkaliforniens, um dort ein neues Leben zu beginnen.

Während er an der Küste des riesigen Pazifiks steht, fragt er sich, ob er je seine wahre Liebe finden wird. Da, wie durch Magie, taucht eine Frau ganz in schwarz gekleidet am Ufer auf und kommt auf ihn zu, bis sie an seiner Seite steht. Es ist die Lady in Black. Eingerahmt von der Schönheit der untergehenden Sonne verlieben sie sich ineinander. Armando weiß, dass es die Magie dieses Strandes während des Sonnenunterganges ist, die sie beide zusammengebracht hat. Er weiß, dass nicht er die Liebe gefunden hat, sondern die Liebe ihn.

Das Paar heiratet und Armando lässt ein Schloss am Strand erbauen, als Monument ihrer ewigen Liebe. Die Deschanels werden zu einer der angesehensten Familien Los Angeles´ und ihr Sitz am Meer wird oft besucht von bekannten Persönlichkeiten und Hollywoodgrößen. Schließlich bildet sich eine kleine Gemeinde am Strand, die von Deschanels Schloss inspiriert wird – und durch die Legende, dass für diejenigen, die sich am sandigen Strand zum Sonnenuntergang treffen, ewige Liebe wartet. Das Schloss steht nicht mehr, doch die Legende lebt immer noch weiter in der Stadt, die als Sunset Beach bekannt ist...



Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 2,00
1 Stimme(n)
 
Verwandte Artikel
Die Legende von Sunset Beach
Seitenanfang nach oben